• Inge Stallwanger

Zufall, Schicksal, Glück oder Pech? Oder willst Du Beweise?


Wenn du das Gefühl hast, du ziehst Probleme und Schwierigkeiten an, wie das Licht die Motten… und wenn du dich fragst, warum immer du so viel Pech hast, warum bei dir das Geld nie reicht, warum du ständig Streit hast (mit dem Kind oder dem Partner)… wenn Du endlich wieder Glück, Erfolg und Lebensfreude erleben und Deinem Kind eine echte Happy Mami sein möchtest, dann erfährst Du in diesem Artikel mehr darüber.


Ich bin Inge Stallwanger, Mental- & Persönlichkeitstrainerin, und ich zeige Dir, wie du von dem Punkt, an dem Du jetzt stehst, dahin kommst, wo du hin möchtest.


Glaubst Du an Glück, Pech, Zufall oder Schicksal?

Ganz ehrlich? – Ich nicht. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren intensiv mit „Mindset“, wie die meisten es aktuell nennen. Ich bin keine, die einfach mal so etwas glaubt oder für wahr hält… ich bin auch keine, die hoch spirituell mit Räucherstäbchen irgendwo in der Ecke sitzt und an etwas glaubt, was nicht beweisbar ist.


Warum nicht? Ganz einfach. Ich glaube, man kann alles erklären…


Da gibt es z.B. die Naturwissenschaften:

Kein Gewitter ist Zufall… es gibt eine Erklärung dafür. Genau so wie für Regen, Wind, Blitz und Donner.


Da gibt es die Humanwissenschaften:

Kein Kind auf dieser Welt ist Zufall… keiner wird auf den Gedanken kommen und sagen: „Hoppla, wo kommt das denn plötzlich her?“ Es gibt eine medizinische Erklärung und man weiß genau, wie ein Kind entsteht.


Da gibt es auch die Agrarwissenschaften:

Wenn Du Weizen sähst, ist klar, was Du erntest, denn der Keim ist nun mal ein Weizen-Keim. Wenn Du Mais sähst, können keine Kartoffeln entstehen.


Verstehst Du was ich meine? Ich glaube deshalb nicht an Glück, Pech, Zufall oder Schicksal… Ich glaube vielmehr, das sind Bezeichnungen für Resultate, die eine uns nicht (noch) nicht bekannte Ursache haben.

Schauen wir uns mal ein paar Beispiele genauer an:


✔Zum Beispiel Erfolg: Wann hat jemand Erfolg? Ist jemand zufällig erfolgreich? Hat er einfach nur Glück gehabt? Sicherlich nicht. Erfolgreiche Menschen haben (bewusst oder unbewusst) selbst die Ursachen gesetzt. Sie haben an sich geglaubt, waren fleißig, diszipliniert, sie haben sinnvolle Strategien genutzt, vielleicht Menschen gefragt die bereits erfolgreich sind, sie haben etwas dafür getan und damit Resultate ins Leben gezogen, die wir als erfolgreich bezeichnen.


✔Wie ist es mit lebensfrohen Menschen? Haben sie nie mit Herausforderungen zu tun? Ich glaube schon. Aber sie werden sie nicht als Probleme sehen, sondern angreifen und diese Hürden souverän meistern. Auch sie haben „Probleme“, aber sie gehen anders damit um.


✔Wie ist es mit Krankheit? In meiner Coaching-Praxis hab ich schon viele Klienten gehabt, bei denen die Ursache für ihre Beschwerden unbekannt waren… (ein 2jähriges Kind mit einer Zyste am Hals, eine 56jährige Frau mit chronischen Rückenschmerzen, eine 32jährige Frau mit Leberkrebs)

Haben sie einfach nur „Pech“ gehabt?

Nein, denn auch hier existiert eine Ursache… eine tief vergrabene Ursache, die den Klienten nicht bewusst ist. Kein Pech, Schicksal oder Zufall, sondern einfach nur unbekannte Ursachen, die von der Medizin – mit den Medizinischen Geräten - nicht gescannt werden konnten.

Um solche unterbewussten Ursachen aufzudecken gibt es nämlich ebenfalls Methoden aus der Wissenschaft. Damit konnte bei jedem einzelnen Fall tatsächlich die Ursache gefunden und die Wirkung außer Kraft gesetzt werden.

Mir ist jedenfalls nichts bekannt, was keine Ursache hätte… Ob bewusst oder unbewusst spielt hierbei erstmal keine Rolle.


Egal wie Du es nennen magst: Ursache – Wirkung (wie in den Naturwissenschaften) oder Aktion – Reaktion (in der Physik) oder Saat – Ernte (in der Landwirtschaft)


Google mal nach dem Kausalitätsprinzip

Es besagt: Aus einer Ursache folgt immer eine Wirkung.

Im Umkehrschluss heißt das: Jede Wirkung resultiert aus einer Ursache.

Glaubst Du, da könnte was dran sein?

Dann hab ich heute eine kleine Checkliste für Dich, mit der Du das die nächsten Tage einfach mal bewusst beobachten kannst.

Lade Dir den Vordruck runter und versuch mal, Resultate (die Du an diesem Tag erlebst, egal ob positive oder negative) zu hinterfragen… Frag Dich: „Was könnte diese Wirkung verursacht haben?“


Wenn Du was rausfindest, notier Dir das in den jeweiligen Kästchen… Wenn Du keine Lösung findest, dann schreib das rechts daneben und wenn Du magst, schick mir diese Aufzeichnungen dann gerne per Mail, wir können dann sehr gerne einen kostenlosen Telefontermin vereinbaren und darüber sprechen, was der Grund für die Wirkung gewesen sein kann.


Den Link zur pdf-Datei findest Du hier 👉🏻 https://bit.ly/UrsachenCheckliste


Ich wünsche Dir viele tolle Erkenntnisse und freu mich, wenn wir uns vielleicht schon bald persönlich in einem kostenlosen und unverbindlichen Telefoncoaching hören und kennenlernen.


Herzliche Grüße

Deine Inge Stallwanger


P.S. Hier das Video zu diesem Blog-Artikel 👉🏻 https://youtu.be/-19jkdz4rAc

P.P.S. Hier geht's zur versprochenen pdf-Datei 👉🏻 https://bit.ly/UrsachenCheckliste



© 2020 • Inge Stallwanger • 84347 Pfarrkirchen • www.inge-stallwanger.info

Inge_Image1.jpg
  • Facebook